Entdecken Sie unser vielfältigstes Schießstandareal – einzigartig in Deutschland!

Willkommen im Jagdparcours Buke

Entdecken Sie unser 30 Hektar großes Schießstandareal. Drei Kilometer westlich von Altenbeken-Buke bei Paderborn liegt unser einzigartiger Parcours inmitten eines reizvollen, hügeligen und bewaldeten Geländes. Eine Vielzahl von versteckten Wurfmaschinen machen den Jagdparcours für jeden Schützen zu einem besonderen Erlebnis. Neben dem Jagdparcours bietet Buke eine Vielzahl von Schießständen. Hier können alle Disziplinen des jagdlichen und sportlichen Schießens ausgetragen werden:

Öffentliches Schießen

Montags: 14:00‑19:00 Uhr,
Samstags: 13:00‑18:00 Uhr

(Trap, Skeet, lfd. Keiler)


Voraussetzungen für das Öffentliche Schießen

  • Jagdscheininhaber oder Sportschütze
  • 1,5 m Abstand
  • Maskenpflicht beim laufenden Keiler

Allgemeine Öffnungszeiten

Montags bis Samstags von 8:00‑19:00 Uhr (nach Terminvereinbarung)

Alle Disziplinen (Trap, Skeet, lfd. Keiler, Kugelstände, Jagdparcours) stehen nach vorheriger Terminvereinbarung von Montag bis Samstag zwischen 8:00 und 19:00 Uhr zur Verfügung.

Alle Schießtermine, öffentliches Schießen ausgenommen, bedürfen der vorherigen Terminvereinbarung.

Anmeldung und Auskunft:
Montag‑Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr unter 05255‑1708 oder info@jagdparcours‑buke.de

Wir freuen uns auf Sie!


Neuigkeiten

Die 100 m/200 m - Bahnen und der Kurzwaffenstand stehen voraussichtlich ab dem 13. September wieder zum öffentlichen Schießen zur Verfügung!

Bitte beachten Sie unsere neue Preisliste:

Preise Jagdparcours
Preise Jagdkino

Das Jagdkino

Das Jagdkino ist wieder geöffnet. Termine können ab sofort unter 05255‑9348700 gebucht werden. Im Jagdkino besteht eine Maskenpflicht und die Kontaktdaten müssen erfasst werden. In der Schießbahn dürfen sich zwei Schützen aufhalten. Die Maske darf während des Schießens am Schützenstand abgenommen werden.

Achtung: Das Jagdkino befindet sich ca. 10 Autominuten vom Jagdparcours entfernt.


Corona Update

Bitte beachten Sie die gängigen Hygienemaßnahmen!

Das Erfassen der Kontaktdaten aller Besucher ist Pflicht. Sie können das Kontaktformular bereits hier herunterladen:

Kontaktdaten Jagdparcours Kontaktdaten Jagdkino
Eine Gruppe Herren mit Gewehr auf dem Gelände im Grünen

Ihr Event im Jagdparcours Buke

Sie planen ein Firmenevent, einen Junggesellenabschied, eine Weihnachtsfeier oder wollen Ihre private Feier zu etwas Besonderem machen? Egal ob Jäger, Sportschütze oder Gast, wir finden für jeden das passende Angebot.
Mehr erfahren

Bei Interesse können Sie uns gerne unter 0175‑9359248 oder unter s.haselhorst@jagdparcours-buke.de erreichen. Ansprechpartnerin ist Sarah Haselhorst. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Ihr Team vom Jagdparcours Buke

Das Jagdkino Buke

Für das Übungsschießen im Jagdkino Buke ist eine sehr große Anzahl von Jagdszenen verschiedener Wildarten vorhanden, die projiziert werden können. Dazu gehört nicht nur europäisches Wild, sondern auch Exoten. Bei Abgabe des Schusses stoppt die abgespielte Szene, das vom Geschoss hinterlassene Loch auf der Leinwand leuchtet rot. Damit kann einfach erkannt werden ob ein waidgerechter Schuss abgegeben worden ist. Mehr zum Kino

Preisliste
Das Gebäude des Jagdkino Buke in Altenbeken
Ein Herr mit einem Gericht sitzt am Tisch

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Von Schnittchen über Eintopf bis hin zum Schnitzel – wir versorgen Sie gern mit Getränken, sowie kalten und warmen Speisen aus gutbürgerlicher, regionaler Küche. Selbstverständlich nehmen wir darüber hinaus auch Ihre individuellen Wünsche entgegen.
Sprechen Sie uns an.

Historie

Die Jagdparcours Buke GmbH ist am 1.Januar 2009 gegründet worden. Alleingesellschafter ist der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen, dessen Landesgruppe Westfalen 1973 in Buke die bis heute einzigartige Schießanlage errichtet hat. In den folgenden Jahren ist der Betrieb immer weiter ausgebaut worden. Hauptattraktion war von Anfang an der Jagdparcours. Seit dem 01. Juni 2018 ist das Jagdkino Buke in den Besitz der Jagdparcours Buke GmbH übergegangen.

Buke wird überwiegend von Jägern und zur Schießausbildung für den Erwerb des Jagdscheins genutzt. Die Jägerprüfung wird nicht von ungefähr „grünes Abitur“ genannt. Die Prüfung gilt als anspruchsvoll. Die Schießprüfung mit Flinte und Büchse ist eine Prüfungsdisziplin mit K.O.-Kriterium, muss also bestanden werden, um sich für den Jagdschein zu qualifizieren. Zuverlässige Schießleistungen, die auch nach Bestehen der Jägerprüfung immer wieder regelmäßiges Training erfordern, sind Voraussetzung für waidgerechte Jagd.

Der Jagdparcours Buke steht aber auch Interessenten offen, die sich für Jagd und Jäger, Wild und Natur interessieren. Sportschützen sind heute schon regelmäßige Gäste. Aber auch für Personen von Sicherheitsbehörden und privaten Sicherheitsunternehmen ist die Anlage geeignet. Jagdliche und schießsportliche Events für öffentliche und private Unternehmen können arrangiert werden.

Ein Mann streift durch das Herbstlaub im Jagdparcours

Historie

Die Jagdparcours Buke GmbH ist am 1.Januar 2009 gegründet worden. Alleingesellschafter ist der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen, dessen Landesgruppe Westfalen 1973 in Buke die bis heute einzigartige Schießanlage errichtet hat. In den folgenden Jahren ist der Betrieb immer weiter ausgebaut worden. Hauptattraktion war von Anfang an der Jagdparcours. Seit dem 01. Juni 2018 ist das Jagdkino Buke in den Besitz der Jagdparcours Buke GmbH übergegangen.

Buke wird überwiegend von Jägern und zur Schießausbildung für den Erwerb des Jagdscheins genutzt. Die Jägerprüfung wird nicht von ungefähr „grünes Abitur“ genannt. Die Prüfung gilt als anspruchsvoll. Die Schießprüfung mit Flinte und Büchse ist eine Prüfungsdisziplin mit K.O.-Kriterium, muss also bestanden werden, um sich für den Jagdschein zu qualifizieren. Zuverlässige Schießleistungen, die auch nach Bestehen der Jägerprüfung immer wieder regelmäßiges Training erfordern, sind Voraussetzung für waidgerechte Jagd.

Der Jagdparcours Buke steht aber auch Interessenten offen, die sich für Jagd und Jäger, Wild und Natur interessieren. Sportschützen sind heute schon regelmäßige Gäste. Aber auch für Personen von Sicherheitsbehörden und privaten Sicherheitsunternehmen ist die Anlage geeignet. Jagdliche und schießsportliche Events für öffentliche und private Unternehmen können arrangiert werden.

Immer aktuell

Der Buke-Newsletter

In Kürze können Sie sich hier für unseren regelmäßigen Newsletter anmelden.