Entdecken Sie unser vielfältigstes Schießstandareal – einzigartig in Deutschland!

Fortbildungen

Fortbildungsprogramm des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen auf dem Jagdparcours Buke

Anmeldung und weitere Auskünfte:

Mo. bis Do. 08.30‑10.00 Uhr und
14.45‑17.00 Uhr
beim Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen

Frau Martina Junge
Telefon: 02304‑2505586
E-Mail: mjunge@ljv-nrw.de

Aufgrund der landesweit sehr hohen Infektionszahlen mit dem Corona-Virus, wegen der deshalb verschärften Kontaktbeschränkungen auf Grundlage der Corona-Schutzverordnung NRW und zur allgemeinen Planungssicherheit sagt der LJV bis auf weiteres alle für die nächste Zeit geplanten Seminare ab, wir bitten um Ihr Verständnis. Sofern Infektionszahlen und neue Regeln die Durchführung bestimmter Veranstaltungen wieder zulassen sollten und die organisatorisch möglich ist, wird der LJV dazu rechtzeitig mit dem notwendigen Vorlauf informieren.

Wir sind bereits jetzt bemüht, besonders für ausgefallene Seminare Ersatztermine zu finden. Sofern dies gelingt, werden wir diese umgehend bekanntgeben.

Bei geplanten Fortbildungen 2021, für die Anmeldungen erforderlich sind, werden diese entgegengenommen und zunächst in einer Warteliste erfasst. Verbindliche Anmeldebestätigungen oder Absagen werden rechtzeitig verschickt, wenn klar ist, ob und unter welchen Auflagen Veranstaltungen durchgeführt werden können.

Das Fortbildungsprogramm im Jagdparcours Buke

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gern.

Fangjagdlehrgang Jagdschutzlehrgang Jagdaufseher-Fortbildung Externe Links

Fangjagdlehrgang


Ausbildungsfächer:

Gesetzliche Grundlagen zu Fangjagd, Fanggeräten und der Ausübung der Fangjagd.

Zulassungsvoraussetzung:

Berechtigt zur Teilnahme sind nur Jahresjagdscheininhaber, Jugendjagdscheininhaber und Teilnehmer an einem Vorbereitungslehrgang zur Jägerprüfung (Nachweis ist mit der Anmeldung einzureichen)


Gebühren: 70 Euro (inkl. Verpflegung)

Termine in Buke:

4151: 21.9.2021: ausgebucht

4152: 5.10.2021: ausgebucht

4153: 9.11.2021: ausgebucht

Jagdschutzlehrgang

(Lehrgang zur Vorbereitung auf die Jagdaufseherprüfung)


Ausbildungsschwerpunkte:
  • A. Jagdgesetze und jagdliche Nebenvorschriften
  • B. Wild- und Jagdschaden, Biotophege und Wildschutz
  • C. Wildbestandsbewirtschaftung, Jagdbetriebslehre, Waldbau, Artenschutz, Wildbrethygiene

Zur Teilnahme ist die Jagdpachtfähigkeit erforderlich, der Nachweis ist der Anmeldung beizufügen.

Wichtiger Hinweis: Der Nachweis der Eignung als Jagdaufseher kann als erbracht angesehen werden, wenn eine LJV-Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme an von diesem durchgeführten Jagdschutz- sowie Fallenjagdlehrgänge vorgelegt wird.


Gebühren:
Teilnahmegebühr: 155 Euro ohne Unterkunft
Prüfungsgebühr: 120 Euro

Termine in Buke:

4113: 21.10.–30.10.2021: ausgebucht

Fortbildung für Jagdaufseher


Eintagesseminar für bestätigte Jagdaufseher, die das Seminar alle fünf Jahre besuchen müssen und Revierinhaber, die sich über die aktuellen jagdrechtlichen Belange informieren wollen.

Gebühren: 25 Euro (inkl. Verpflegung)

Termine in Buke:

4183: 31.8.2021: verfügbar


Weitere Fortbildungen und Orte finden Sie unter:

ljv-nrw.de

Immer aktuell

Der Buke-Newsletter

In Kürze können Sie sich hier für unseren regelmäßigen Newsletter anmelden.