Allgemeine Geschäftsbedingungen

Preise
Es gilt unsere am Tag des Schießens gültige Gebührenordnung. Diese ist im Internet einsehbar und am Schießstand ausgehängt.

Geltung der DJV-Schießstandordnung
Auf dem Schießstand gelten verbindlich unsere Hausordnung, die Schießstandordnung des Deutschen Jagdverbandes e.V. und die Schießstandordnung des Deutschen Schützenbundes e.V. in der jeweils geltenden Fassung. Mit der Anmeldung zum Schießen erkennen die Benutzer der Schießstätte die Bedingungen dieser Schießstandordnung an.
Die Schießstandordnungen sind auf jedem Schießstand ausgehängt.

Sicherheit
Sämtliche, auf dem Schießstand vorhandenen, Ge- und Verbotsschilder sind zu beachten. Insbesondere ist beim Schießen ein Gehörschutz zu tragen. Andernfalls besteht die Gefahr von Hörschäden. Ein Gehörschutz ist vom Schützen mitzubringen oder vor Ort zu erwerben.
Im Jagdparcours haben sich die Schützen mit einem Kopf- und Augenschutz vor Wurfscheibensplittern zu schützen. Andernfalls besteht Verletzungsgefahr.

Munition
Es darf nur die am Schießstand zugelassene Munition verwendet werden. Genaue Angaben hierzu sind den Aushängen auf dem Schießstand sowie der Internetseite zu entnehmen.
Die Patronen, die im Jagdparcours verschossen werden, müssen auf dem Schießstand erworben werden. Das Verschießen eigener Patronen ist aus rechtlichen Gründen strengstens untersagt. Im Falle der Zuwiderhandlung kann der Schütze vom weiteren Schießen ausgeschlossen werden.

Terminvereinbarungen und Stornierungen
Eine Buchung des Jagdparcours ist samstags erst ab 4 Personen möglich.
Sofern für den Jagdparcours oder die Schießstände ein Termin zur Nutzung vereinbart wird, ist dieser verbindlich. Mit Zusendung unserer Buchungsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Die buchende Person ist zur Zahlung der gesamten Nutzungsgebühren verpflichtet, soweit nicht eine Stornierung nach den folgenden Bedingungen möglich ist.
Bei Stornierung eines vereinbarten Termins werden folgende Stornierungsgebühren erhoben:


Schießstände (100m-Kurzwaffe-Lfd. Keiler-Kipphase-Trap-Skeet):

  • Bis zwei Tage vor dem vereinbarten Termin ist eine kostenfreie Stornierung möglich.
  • Bei Stornierungen ab einem Tag vor dem vereinbarten Termin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 30€ pro gebuchter Stunde erhoben (unabhängig von der Zahl der Schützen).

Jagdparcours montags bis freitags:

  • Bis 2 Tage vor dem vereinbarten Termin ist eine kostenfreie Stornierung möglich.
  • Bei Stornierungen ab einem Tag vor dem vereinbarten Termin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 75€ pro gebuchter Gruppe erhoben.

Jagdparcours samstags:

  • Bis 2 Wochen vor dem vereinbarten Termin ist eine kostenfreie Stornierung möglich.
  • Bei Stornierungen von 2 Wochen bis 1 Woche vor dem vereinbarten Termin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 75 € pro gebuchter Gruppe erhoben.
  • Bei Stornierungen von 1 Woche bis 2 Tage vor dem vereinbarten Termin wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 150 € pro gebuchter Gruppe erhoben.
  • Bei Stornierungen ab einem Tag vor dem vereinbarten Termin wird eine Stornierungsgebühr von 300 € pro gebuchter Gruppe erhoben.

Stornierungen können per E-Mail an info@jagdparcours-buke.de erfolgen. Bei telefonischen Stornierungen + 49 (0) 5255 - 1708 ist die Stornierung erst dann wirksam, wenn der Stornierende eine Bestätigung der Stornierung per E-Mail erhalten hat.
Stornierungsgebühren werden nicht erhoben, sofern für den Termin Ersatzschützen gefunden werden. Dem Buchenden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass ein geringerer oder kein Schaden entstanden ist.

Pünktliches Erscheinen
Im Jagdparcours schießen stets mehrere Gruppen nach einem genau koordinierten Ablauf. Daher müssen die Schützen pünktlich zum gebuchten Termin erscheinen. Bei verspätetem Erscheinen besteht kein Anspruch auf Teilnahme. Die Nutzungsgebühren sind dennoch in voller Höhe zu entrichten.

Beschädigungen
Bei Schäden auf den Schießständen werden dem Schützen folgende Kosten berechnet:

Erneuerung Zugseil190,00 €
Erneuerung Zugseil und Umlenkrolle330,00 €
Erneuerung Umlenkrolle160,00 €
Erneuerung Scheibenwagen350,00 €
Pro Schuss in Scheibenwagen, Wand, Decke30,00 €
Bei abgeschlossenern Tageshaftpflichtversicherung zahlen Sie im Schadenfall eine Selbstbeteiligung von100,00 €